Unsere Sportler







Fahrer Team Bulls – MTB Marathon



Alban Lakata

MTB Marathon Profi
Sein Spitzname "DER ALBANATOR AUF DEM BIKE" kommt nicht von ungefähr. Der dreifache Weltmeister und heimatverbundene Lienzer erkannte erst mit 21 Jahren den Bike Marathon für sich. Seitdem hat er viel auf dem MTB erreicht und zählt zu den TOP 5 der weltweit erfolgreichsten Mountainbiker. Alban arbeitet jeden Tag hart an sich und streut allerlei Sportarten in sein Training ein. Im Winter ist er viel auf Skiern unterwegs, sei es auf Ski-Touren oder beim Langlauf. Er baut seine Athletik im hauseigenen Fitnessraum aus und entspannt sich danach in der Infrarotsauna. Alban lebt den Sport.


mehr

Text: Webseite Team Bulls (https://www.bulls.de/bulls-teams/bulls-racing-team/karl-platt.html)
Foto: Sebastian Stiphout

Alban Lakata

Jahrgang: 1979
Beruf: BULLS Profi
Größte Erfolge:
3x Weltmeister
2x Europameister
6x Nationaler Meister
Im Team Bulls seit: 2019
Lieblingsstrecke: Capoliveri Elba
Trainingsstil: Intervalltraining
Spezialität: Lange Marathons


Inhalt: Webseite Team Bulls (https://www.bulls.de/bulls-teams/bulls-racing-team/karl-platt.html)



Karl Platt

MTB Marathon Profi
Sein Spitzname „KING KARL, KÖNIG DER MARATHONS" sagt bereits fast alles. Mit 18 wurde er deutscher Junioren Downhill Meister, etablierte sich bis vor einigen Jahren fest im internationalen Cross-Country Zirkus, bis er 2005 seinen Schwerpunkt auf die Marathon Disziplin legte. Beim Cape Epic fuhr er 5 Gesamtsiege ein und als Initiator des Team BULLS ist er seit 2007 zudem maßgeblich an der Entwicklung des Teams, aber vor allem an den Race-Bikes von BULLS beteiligt.

mehr

Text: Webseite Team Bulls (https://www.bulls.de/bulls-teams/bulls-racing-team/karl-platt.html)
Foto: Sebastian Stiphout

Karl Platt

Jahrgang: 1978
Beruf: BULLS Profi
Größte Erfolge:
5x Cape Epic Sieger
7x Transalp Sieger
2x Deutscher Meister
Im Team Bulls seit: 2017
Lieblingsstrecke: Pfälzer Wald
Trainingsstil: lang und länger
Spezialität: Etappenrennen


Inhalt: Webseite Team Bulls (https://www.bulls.de/bulls-teams/bulls-racing-team/karl-platt.html)

Fahrer aus verschiedenen Disziplinen



Martin Gluth

Cross Country-Profi

Der sprintstarke Wahl-Freiburger fährt 2019 und 2020 für das Superior XC Team. Er sorgte schon mit Top-5 Platzierungen bei Cape Epic Etappen für Furore und misst sich im Cross Country Weltcup mit der Weltelite.

mehr

Martin Gluth

Jahrgang: 1991
Studiengang: Master-Studium Wirtschaftsingenieurwesen im dritten Semester
Erstes Radrennen: MTB-Rennen in der U11 Klasse 2001
Im Superior XC Team seit: 2019
Ziele: Mit guten Ergebnissen im Weltcup (Top 30) auffallen!
Hobbies: Kaffee Trinken zelebrieren :D, ab und zu gut Kochen, Studieren :D, Snowboarden und Kitesurfen
Stärken: Start, kurze Anstiege, technische Abfahrten, niemals locker lassen!
Schwächen: hin und wieder zu viel wollen 😛


Sascha Weber

Rad-Profi (Cross, MTB Marathon)

Im Sommer steht der Allrounder aus Freiburg für das Maloja-Rocky Mountain Team vor allem bei MTB Marathons am Start, während er sich im Winter bei Cross Rennen mit der Weltelite misst.

mehr


Text und Bild: (https://www.bikeaction.de.de)

Sascha Weber

Jahrgang: 1988
Job: Rad-Profi
Im Team Maloja-Rocky Mountain seit: 2015


Shlomi Haimy

Cross Country-Profi

Der israelische Nationalkaderfahrer wird auch 2019 wieder für das israelische Bike Way Racing Team bei den Cross Country Weltcups starten.

mehr

Shlomi Haimy

Jahrgang: 1990
Beruf: Rad-Profi
Im Team Israel Bike Way Racing Team: 2018


Dominik Amann

Straßenprofi

Mit dem Titel des Österreichischen Junioren Meisters auf der Straße im Rücken geht der junge Österreicher in seine erste Saison auf Kontinental Niveau. Mit dem Team Vorarlberg hat er nun die Chance sich auch bei den Profis zu beweisen.

mehr

Dominik Amann

Jahrgang: 1999
Studiengang: Fernstudium Wirtschaftswissenschaften
Erstes Radrennen: MTB-Rennen Hohenems 2007
Im Team Team Vorarlberg Santic seit: 2018
Ziele: immer das Beste in einem Rennen oder Training zu geben
Hobbies: Essen, Schlafen, Musik hören
Stärken: kann ich nicht beurteilen
Schwächen: gibt es genug... vor allem Reden


Stefan Brandlmeier

Straße - KT Fahrer

Stefan Brandlmeier setzte 2018 einige Ausrufezeichen, als er top ten-Platzierungen bei Bundesligarennen einfahren konnte. Das zahlte sich aus, denn 2019 fährt er im KT Team Hermann.

mehr

Stefan Brandlmeier

Jahrgang: 1993
Job: Zollbeamter
Erstes Radrennen: Hobby Mountainbike Rennen 2010
Im Herrmann Radteam seit: 2019
Ziele: Spaß am Rennsport behalten, schneller werden
Hobbys: Mit meinen Teamkollegen unterwegs sein.
Stärken: Schinden, nicht aufgeben
Schwächen: ungeduldig







Jasper Jauch

Downhillprofi

Das stets gut gelaunte Bergab Talent zeigte sein Potenzial schon mit Siegen beim IXS Downhill Cup und als Deutscher Vize Meister. Auch im Downhill Weltcup hält er die deutsche Fahne hoch. Jetzt legt er sein Training in unsere Hände, um physisch einen weiteren Schritt nach vorne zu machen.

mehr

Jasper Jauch


Jaspers Webseite

Fahrerinnen Team Stuttgart



Jaqueline Dietrich

Straßenfahrerin Bundesliga
Jaqueline ist zweifache deutsche Bergmeisterin und wird nun bereits die 4. Saison im Trikot des Team Stuttgarts fahren. Auch international erreichte sie bereits Top 10 Platzierungen. Ihr Schwerpunkt wird auf selektiven, bergigen Rennen liegen.

mehr

Jaqueline Dietrich

Jahrgang: 1996
aktuelle Tätigkeit: Studium Ernährungswissenschaften
erstes Radrennen: MTB Marathon Offenburg 2013
im Team seit: Saison 2016
Hobbies: Outdoor-Sportarten, Zeit mit Freunden verbringen
Stärken: Freude ist die Essenz des Erfolgs 😉
Schwächen: hektische Massensprints
Ziele: so schnell klettern wie möglich

Webseite Team Stuttgart

Hannah Fandel

Straßenfahrerin Bundesliga
Hannah kommt eigentlich vom Rudersport und begann während des Medizinstudiums 2017 mit Triathlon und somit erstmals Rennrad zu fahren. Durch eine Schulterverletzung wegen eines Radsturzes Anfang 2018 konnte sie nicht mehr in der Tübinger Landesliga starten und probierte Radrennen aus - mit Erfolg wie sich zeigt.

mehr

Hannah Fandel

Jahrgang: 1996
Job: Medizinstudentin
Erstes Radrennen: Singen (Jedermann) Mai 2018
Im Team Stuttgart seit: 2018/2019
Ziele: gemeinsam mit und für Team Stuttgart fahren, internationale Rennen fahren
Hobbies: Radfahren, Freunde treffen, wandern, zeichnen
Stärken: kürzere Anstiege, lange Zeit viel Druck aufs Pedal bringen, Abfahren und essen 🙂
Schwächen: Start und Sprints

Webseite Team Stuttgart

Lea Feder

Straßenfahrerin Bundesliga
Als Quereinsteigern vom Handballsport ist Lea erst seit 2016 aktiv im Straßensport und fährt seit 2017 im Trikot von Team Stuttgart. Sie hat den Bachelor in Bioinformatik, studiert noch Medizin und gründete 2017 das Leistungsdiagnostik und Trainingszentrum für Ausdauersportarten waytowin.

mehr

Lea Feder

Jahrgang: 1991
Job: Gründerin der waytowin GmbH, Medizin- und Bioinformatik Studentin
Erstes Radrennen: Singen 2016
Im Team Stuttgart seit: 2017
Ziele: Nie den Spaß verlieren
Hobbies: Langlaufen, Skitouren, Joggen, Klavier
Stärken: Zeitmanagement, Stresstoleranz, Disziplin
Schwächen: Ehrgeiz und Durchhaltevermögen auch über meine Grenzen hinaus

Webseite Team Stuttgart

Fahrer des Veloclub Ratisbona E.V.


Tobias Götzenberger

Straßenfahrer Klasse B

Tobias Götzenberger fuhr 2018 seine erste Straßensaison und überzeugte besonders beim Zeitfahren. In der kommenden Saison fokussiert sich Götzenberger vermehrt auf den Kampf gegen die Uhr und versucht auf Landes- und Bundesebene aufs Podium zu fahren.

mehr

Tobias Götzenberger

Jahrgang: 1993
Job: Konstrukteur Maschinenbau
Erstes Radrennen: April 2014
Im Team seit: Zwillingscraft Mondraker & Veloclub, Ratisbona seit Saison 2018
Ziele: gute Ergebnisse auf der Straße und im Mountainbikebereich einfahren
Hobbies: Radsport und guter Kaffee
Stärken: könnten gerne mehr sein 😉
Schwächen: zu viele ...






Ratisbona Webseite


Lukas Malgay

Straßenfahrer Klasse A

Der bergstarke Allrounder bewies 2018 bei der Vysocina Rundfahrt (Tschechien), dass er zu den stärksten Amateuren Deutschlands gehört. Ziel: Der A-Fahrer möchte 2019 in der Bundesliga top ten Resultate erzielen und bei kurzen Rundfahrten glänzen.

mehr

Lukas Malgay

Jahrgang: 1990
Job: Sales bei EVOC
Erstes Radrennen: Zusmarshausen 2006 – hatte direkt meine Lizenz vergessen 😊
Im Team seit: der Saison 2018
Ziele: Konkurrenzfähig auf internationaler Ebene, auf nationaler Ebene top 5/10 Ergebnisse bei profilierteren Rennen
Hobbies: Kochen / Lesen / Musik
Stärken: Disziplin / Auf Position fahren im Rennen
Schwächen: Hin und wieder der eigene Kopf und mein Selbstbewusstsein 😉

Ratisbona Webseite

Benjamin Herden

Straßenfahrer Klasse A

Der A-Fahrer vom VCR gilt als schneller Allrounder, der besonders auf flachen bis welligen Kursen seine Stärken ausspielen kann. Das zeigte er 2018 bei zahlreichen Kriterien und Rundstreckenrennen, aber auch in der Bundesliga.

mehr

Benjamin Herden

Jahrgang: 1990
Job: Zweiradmechaniker
Erstes Radrennen: Schwaben Kids Cup in Krumbach (MTB) 2001
Im Team seit: 2017
Ziele: Viele Erfolge mit dem Team, mind. 1x auf dem Podium landen 2018
Hobbies: viel Espresso trinken, mit Freunden gemütlich abhängen, Sonnenbrillen
Stärken: Rennen, die schwer ausgefahren werden und Sprints aus kleinen Gruppen, am Buffet vor dem Rennen bin ich unschlagbar 😉
Schwächen: steile Berge, hitzköpfig

Ratisbona Webseite

Fahrer des Rocklube Revolution Racing Team – MTB Marathon




Julian Philipp

Marathonfahrer
Der Mastersfahrer lenkt die Geschicke im RRR-Team und kann trotz Vollzeitjob und Familie immer wieder Siege einfahren. Waytowin optimierte dafür sein Training, das sich ideal in seinen Alltag hineinfügt. 2019 möchte der Münchner wieder bei der Ritchey-Challenge glänzen.

mehr

Julian Philipp

Jahrgang: 1978
Job: Selbstständig
Erstes Radrennen: Garmisch Mountainbike Classics
Im Team Rocklube REvolutional Racing 2018 seit:
Ziele: gesund bleiben
Hobbies: Familie
Stärken: Spaß am Biken
Schwächenv zu viele

Rocklube Racing Team Webseite

 

Kontakt


  • Anschrift

    Waytowin GmbH | Wallbergstrasse 5 | 82024 Taufkirchen

  • Email

    info@waytowin.eu

  • Telefon

    089/39290148

  • Öffnungszeiten

    Telefonische Erreichbarkeit: Mo-Fr 10:00 – 16:00
    Termine: M0-Fr 10:00-17:00 und nach Absprache auch zu anderen Zeiten und am Wochenende.